Paralympics 2014: Ski Alpin Ergebnis, Super Kombination, Slalom – Herren (sitzend)

Roman Rabl aus Österreich gewinnt den Slalom der Herren-Super-Kombination, sitzend bei den Paralympics 2014 in Sotschi und hat damit vor der Abfahrt beste Medaillenchancen.

Rang
Med.
Name
Land
Zeit
01
Roman Rabl
Österreich
58,71
02
Thomas Nolte
Deutschland
+0,54
03
Taiki Morii
Japan
+0,81
04
Heath Calhoun
USA
+0,95
05
Josh Dueck
Kanada
+1,22
06
Corey Peters
Neuseeland
+4,53
07
Akira Taniguchi
Japan
+9,89
08
Kenji Natsume
Japan
+10,05
09
Michael Brennan
Großbritannien
+16,14
-
Thomas Jacobsen
Norwegen
+18,45
-
Dietmar Dorn
Österreich
n.b.
-
Frederic Francois
Frankreich
n.b.
-
Cyril More
Frankreich
n.b.
-
Yohann Taberlet
Frankreich
n.b.
-
Akira Kano
Japan
n.b.
-
Takeshi Suzuki
Japan
n.b.
-
Caleb Brousseau
Kanada
n.b.
-
Jasmin Bambur
USA
n.b.
-
Georg Kreiter
Deutschland
n.b.
-
Dino Sokolovic
Kroatien
n.b.
-
Kurt Oatway
Kanada
n.b.
-
Oldrich Jelinek
Tschechien
n.b.
-
Christoph Kunz
Schweiz
n.b.
-
Philipp Bonadimann
Österreich
disq.
-
Jong Seork Park
Südkorea
disq.
-
Maurizio Nicoli
Schweiz
n.g.
(disq. = disqualifiziert / n.b. = nicht beendet / n.g. = nicht gestartet / Lauf am 11.03.2014)