Olympia 2014: Curling Termine

Auf der Suche nach den Curling Terminen zu Olympia 2014? Hier sind sie….
Sotschi liegt in der Moskauer Zeitzone, die angegebenen Uhrzeiten entsprechen “Moskauer Sommerzeit”.
Interessantes zum Terminplan auf RUSSLAND-2014.org:
- Besonderheiten zur Zeitverschiebung zwischen Mitteleuropa (MEZ) und Sotschi.
- Wettbewerbe heute und morgen
- der komplette Zeitplan chronologisch nach Tagen

Curling Herren-Wettbewerb (Tabellen)

Curling Jeder gegen Jeden Herren
Mo, 10.02.2014: 09:00-12:30 (= 06:00-09:30 MEZ): Session 1
Denamark – China 4:7
Deutschland – Kanada 8:11
Schweiz – Schweden 5:7
Russland – Großbritannien 4:7
Mo, 10.02.2014: 19:00-22:00 (= 16:00-19:00 MEZ): Session 2
USA – Norwegen 4:7
Schweden – Großbritannien 8:4
Dänemark – Russland 11:10 n.EE.
Kanada – Schweiz 4:5
Di, 11.02.2014: 14:00-17:00 (= 11:00-14:00 MEZ): Session 3
Norwegen – Russland 9:8
USA – China 4:9
Kanada – Schweden 6:7
Großbritannien – Deutschland 7:6
Mi, 12.02.2014: 09:00-12:00 (= 06:00-09:00 MEZ): Session 4
China – Schweiz 5:4
Dänemar -USA 5:9
Norwegen – Deutschland 9:8
Mi, 12.02.2014: 19:00-22:00 (=16:00-19:00 MEZ): Session 5
Deutschland – China 7:11
Schweiz – Großbritannien 2:4
Dänemar – Schweden 8:5
Russland -Kanada 4:7
Do, 13.02.2014: 14:00-17:00 (= 11:00-14:00 MEZ): Session 6
Norwegen – Schweden 4:5
Schweiz – Russland 6:7
Kanada – Dänemark 7:6
Großbritannien – USA 4:3
Fr, 14.02.2014: 09:00-12:00 (= 06:00-09:00 MEZ): Session 7
Schweden – China 6:5
USA – Deutschland 8:5
Kanada – Norwegen 10:4
Fr, 14.02.2014: 19:00-22:00 (= 16:00-19:00 MEZ): Session 8
Schweiz – Deutschland  7:8
Großbritannien – Dänemar 8:6
China – Norwegen 7:5
Russland – USA 7:6
Sa, 15.02.2014: 14:00-17:00 (= 11:00-14:00 MEZ): Session 9
Schweden – Deutschland 8:4
Russland – China 6:9
Kanada – Großbritannien 7:5
Dänemar – Schweiz 3:9
So, 16.02.2014: 09:00-12:00 (= 06:00-09:00 MEZ): Session 10
Schweden – Russland 8:4
Großbritannien – Norwegen 6:7
USA – Kanada 6:8
So, 16.02.2014: 19:00-22:00 (= 16:00-19:00 MEZ): Session 11
China – Kanada 8:9 n.EE.
Norwegen – Schweiz 5:3
Deutschland – Dänemark 3:6
USA – Schweden 4:6
Mo, 17.02.2014: 14:00-17:00 (= 11:00-14:00 MEZ): Session 12
Norwegen – Dänemark 3:5
Deutschland – Russland 7:8
China – Großbritannien 6:5
Schweiz – USA 6:3

Curling Tie Breaks Herren
Entscheidungsspiel um Platz 4, und damit um den Einzug ins Halbfinale
Di, 18.02.2014: 09:00-12:00 (= 06:00-09:00 MEZ) Norwegen – Großbritannien 5:6

Curling Halbfinale Herren
Mi, 19.02.2014: 19:00-22:00 (= 16:00-19:00 MEZ)
Schweden – Großbritannien 5:6
Kanada – China 10:6

Curling Medaillenentscheidungen Herren
Fr, 21.02.2014: 10:30-13:30 (= 07:30-10:30 MEZ) Bronzemedaillenmatch:
China – Schweden 4:6 n.EE.
Fr, 21.02.2014: 15:15-18:15 (= 12:15-15:15 MEZ) Finale:
Kanada – Großbritannien 9:3

ENDSTAND DES HERREN-WETTBEWERBS:

Gold: Kanada (Caleb Flaxey, Ryan Harnden, Eric Jr Harnden, Ryan Fry, Brad Jacobs)
Silber: Großbritannien (Greg Drummond, Tom Jr Brewster, Scott Andrews, David Murdoch, Michael Goodfellow)
Bronze: Schweden (Viktor Kjäll, Sebastian Kraupp, Niklas Edin, Oskar Eriksson, Fredrik Lindberg)

Curling Damen-Wettbewerb (Tabellen)

Curling Jeder gegen Jeden Damen
Mo, 10.02.2014: 14:00-17:00 (= 11:00-14:00 MEZ): Session 1
Russland Dänemark 7:4
Schweden – Großbritannien 6:4
China – Kanada 2:9
Schweiz – USA 7:4
Di, 11.02.2014: 09:00-12:00 (= 06:00-09:00 MEZ): Session 2
Russland – USA 9:6
Schweden – Kanada 3:9
Schweiz – Dänemark 7:6
Südkorea – Japan 12:7
Di, 11.02.2014: 19:00-22:00 (= 16:00-19:00 MEZ): Session 3
China – Russland 7:5
Großbritannien – USA 12:3
Südkorea – Schweiz 6:8
Dänemark – Japan 3:8
Mi, 12.02.2014: 14:00-17:00 (= 11:00-14:00 MEZ): Session 4
Südkorea – Schweden 4:7
Japan – Russland 8:4
USA – China 4:7
Kanada – Großbritannien 9:6
Do, 13.02.2014: 09:00-12:00 (= 06:00-09:00 MEZ): Session 5
China – Großbritannien 7:8
Schweiz – Schweden 8:9
Kanada – Dänemark 8:5
Do, 13.02.2014: 19:00-22:00 (= 16:00-19:00 MEZ): Session 6
Schweiz – Kanada 5:8
Russland – Südkorea 4:8
Japan – USA 6:8
Schweden – Dänemark 7:6
Fr, 14.02.2014: 14:00-17:00 (= 11:00-14:00 MEZ): Session 7
USA – Dänemark 2:9
Großbritannien – Japan 12:3
Südkorea – China 3:11
Russland – Schweiz 6:3
Sa, 15.02.2014: 09:00-12:00 (= 06:00-09:00 MEZ): Session 8
Kanada – Japan 8:6
Großbritannien – Südkorea 10:8
China – Schweden 7:6
Sa, 15.02.2014: 19:00-22:00 (= 16:00-19:00 MEZ): Session 9
Kanada – Russland 5:3
USA – Schweden 6:7
Dänemark – China 9:6
Großbritannien – Schweiz 6:8
So, 16.02.2014: 14:00-17:00 (= 11:00-14:00 MEZ): Session 10
Dänemark – Südkorea 7:4
Japan – Schweiz 9:7 n.EE.
Schweden – Russland 5:4
USA – Kanada 6:7 n.EE.
Mo, 17.02.2014: 09:00-12:00 (= 06:00-09:00 MEZ): Session 11
Südkorea – USA 11:2
Russland – Großbritannien 6:9
Japan – China 8:5
Mo, 17.02.2014: 19:00-22:00 (= 16:00-19:00 MEZ): Session 12
Schweden – Japan 8:4
China – Schweiz 6:10
Kanada – Südkorea 9:4
Dänemark – Großbritannien 8:7 n.EE.

Curling Tie Breaks Damen
keine Entscheidungsspiele nötig! Kanada, Schweden, Schweiz und Großbritannien erreichen das Halbfinale.

Curling Halbfinale Damen
Mi, 19.02.2014: 14:00-17:00 (= 11:00-14:00 MEZ)
Großbritannien – Kanada 4:6
Schweden – Schweiz 7:5

Curling Medaillenentscheidungen Damen
Do, 20.02.2014: 10:30-13:30 (= 07:30-10:30 MEZ) Bronzemedaillenmatch
Großbritannien – Schweiz 6:5
Do, 20.02.2014: 15:15-18:15  (= 12:15-15:15 MEZ) Finale
Kanada – Schweden 6:3

ENDSTAND DES DAMEN-WETTBEWERBS:

Gold: Kanada (Kaitlyn Lawes, Dawn McEwen, Kirsten Wall, Jennifer Jones, Jill Officer)
Silber: Schweden (Maria Prytz, Maria Wennerström, Margaretha Sigfridsson, Christina Bertrup, Agnes Knochenhauer)
Bronze: Großbritannien (Eve Muirhead, Anna Sloan, Vicki Adams, Claire Hamilton, Lauren Gray)