Paralympics 2014: Skilanglauf Ergebnis, Mixed Staffel 4 x 2,5 km

Die Russische Mixed-Skilanglauf-Staffel gewinnt die 4 x 2,5 Kilometer bei den Paralympics 2014 in Sotschi. Silber geht an Schweden, Bronze an Norwegen.

Im Mixed-Wettbewerb sind Athleten verschiedener Behinderungsklassen als Team am Start. Es gibt einen komplizierten Berechnungsschlüssel, nachdem jede Staffel auf einen bestimmten Gesamt-Behinderungswert kommen darf. Weiter müssen nicht unbedingt vier Athleten ein Team bilden. So ging Deutschland z.B. mit den drei Teilnehmern Tino Uhlig, Wilhelm Brem und Andrea Eskau ins Rennen, und Wilhelm Brem lief sowohl an Position 2 als auch an Position 4.

Rang
Med.
Name
Land
Zeit
01
G
Swetlana Konowalowa, Alena Kaufman, Jelena Remisowa, Nikolai Poluchin
Russland
27:35,6
02
S
Helene Ripa, Zebastian Modin
Schweden
27:44,3 (+8,7)
03
B
Mariann Marthinsen, Nils-Erik Ulset, Eirik Bye
Norwegen
27:53,6 (+18,0)
04
-
Iuliia Batenkowa, Oxana Schyschkowa, Anatoli Kowalewskji, Alexandra Kononowa
Ukraine
28:09,1 (+33,5)
05
-
Tino Uhlig, Wilhelm Brem, Andrea Eskau
Deutschland
28:22,8 (+47,2)
06
-
Tatyana McFadden, Jacob Adicoff
USA
29:06,7 (+1:31,1)
07
-
Shoko Ota, Yoshihiro Nitta, Kozo Kubo, Momoko Dekijima
Japan
29:25,6 (+1:50,0)
08
-
Larysa Warona, Sergej Siltschanka, Liudmila Wautschok, Sergej Wautschunowitsch
Weißrussland
29:27,9 (+1:52,3)
09
-
Vo Ra Mi Seo, Bogue Choi
Südkorea
37:21,3 (+9:45,7)
-
-
Sebastien Fortier, Robbi Weldon, Margarita Gorbounova
Kanada
n.b.
(n.b. = nicht beendet / Lauf am 15.03.2014)