Eisschnelllauf-Ergebnis: 1.500 Meter der Herren

Zbigniew Brodka aus Polen holt die Goldmedaille in den 1.500 Metern Eissschnelllauf bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi.

Die Übersichten zu den Wettbewerben
- Eisschnelllauf Termine
- Eisschnelllauf Ergebnisse
- Übersicht: Wettbewerbe heute und morgen

Rang
Med.
Name
Land
Zeit
01
G
Zbigniew Brodka
Polen
1:45,006
02
S
Koen Verweij
Niederlande
+0,003
03
B
Denny Morrison
Kanada
+0,22
04
-
Denis Juskow
Russland
+0,37
05
-
Mark Tuitert
Niederlande
+0,42
06
-
Havard Bökko
Norwegen
+0,48
07
-
Brian Hansen
USA
+0,59
08
-
Sverre Lunde Pedersen
Norwegen
+0,66
09
-
Denis Kusin
Kasachstan
+0,69
10
-
Bart Swings
Belgien
+0,95
11
-
Shani Davis
USA
+0,98
12
-
Stefan Groothuis
Niederlande
+1,08
13
-
Jan Blokhuijsen
Niederlande
+1,50
14
-
Haralds Silovs
Lettland
+1,79
15
-
Jan Szymanski
Polen
+1,86
16
-
Havard Lorentzen
Norwegen
+2,27
17
-
Mirko Giacomo Nenzi
Italien
+2,48
18
-
Iwan Skobrew
Russland
+2,62
19
-
Mathieu Giroux
Kanada
+2,65
20
-
Konrad Niedzwiedzki
Polen
+2,77
21
-
Guojun Tian
Volksrepublik China
+2,95
22
-
Joey Mantia
USA
+3,01
23
-
Patrick Beckert
Deutschland
+3,08
24
-
Alexej Jessin
Russland
+3,10
25
-
Alexej Suworow
Russland
+3,11
26
-
Konrad Nagy
Ungarn
+3,12
27
-
Robert Lehmann
Deutschland
+3,24
28
-
Lucas Makowsky
Kanada
+3,51
29
-
Hyong Jun Joo
Südkorea
+3,59
30
-
Dmitri Babenko
Kasachstan
+3,67
31
-
Taro Kondo
Japan
+4,31
32
-
Benjamin Macé
Frankreich
+4,34
33
-
Vincent De Haitre
Kanada
+4,42
34
-
Alexander Schigin
Kasachstan
+4,48
35
-
Fjodor Mesenzew
Kasachstan
+4,70
36
-
Simen Spieler Nilsen
Norwegen
+4,88
37
-
Jonathan Kuck
USA
+5,19
38
-
David Andersson
Schweden
+5,29
39
-
Matteo Anesi
Italien
+5,59
40
-
Ewen Fernandez
Frankreich
Frankreich